LCD-Thermometer mit Kamera

Unsichtbare Augen zu jeder Zeit

Für unscheinbare Einsätze in der Raumüberwachung bieten sich verschiedene Möglichkeiten an, um eine Kamera zu deponieren. Besonders klug ist die Lösung ein fertiges Gerät zu haben, in das die Linse direkt integriert ist. In diesem Fall handelt es sich um eine LCD-Uhr mit Temperaturanzeige, das eine hochauflösende versteckte Überwachungskamera in sich trägt. Diese nimmt Fotos oder Videos auf und kann bis weit über eine Woche im Standbymodus mit Bewegungsaktivierung betrieben werden.

Sie können die getarnte Kamera im Shop kaufen.

Viel Platz und viel Zeit

Das Thermometer mit Uhr ist voll funktionsfähig und kann ganz normal eingestellt und betrieben werden. Mit vier versteckten Schaltern kann die Spionagekamera, die ebenso integriert ist, eingestellt werden. Dabei werden die aufgezeichneten Daten auf einer internen Mikro-SD-Karte gespeichert. Die mitgelieferte Karte ist immerhin 8 Gigabyte groß, ein Upgrade auf 16 Gigabyte ist jederzeit möglich.

LCD-Thermometer mit Kamera
Zu jeder Zeit eine heiße Sache: Kamera getarnt in LCD-Thermometer mit Uhr.

Durch den 1400 mAh starken Akku sind Aufzeichnungen bis zu 260 Minuten in HD und 320 Minuten in VGA möglich. Dabei werden 30 Bilder pro Sekunde aufgezeichnet für flüssige Bewegungen. Die Aufnahmen werden mit einem Timecode versehen, sodass Sie auch bei der Bewegungsaktivierung einen genauen Überblick darüber haben, wann die Aufnahmen erstellt wurden.

Unsichtbar installieren, Sichtbares registrieren

Private oder geschäftlich genutzte Räume können so sicher vor unauthorisierten Zugriffen geschützt werden. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Eindringling den Wecker als Spycam erkennt ist allein schon deshalb geringt, weil sie nicht per WLAN sendet, sondern auf eine Speicherkarte aufzeichnet. So sind Wireless-Scanner und Störsender nutzlos gegen die getarnte Videoüberwachung.

Mit einer Wandhalterung oder dem Standfuß (beides mitgeliefert) kann die versteckte Kamera sinnvoll installiert und der räumlichen Umgebung optisch angepasst werden. Das Gerät wird per USB-Kabel geladen und kann an jedem handelsüblichen Smartphone-Ladegerät mit USB-Anschluss oder dem PC aufgeladen werden. Mit dabei ist auch Reinigungszubehör, um die Kamera auch in staubigen Umgebungen stets sauber zu halten.

Sie können weitere Tarnkameras hier finden.