elektrisches Stethoskop

Großer Lauschangriff: Audiorekorder und elektronische Stethoskope

Für eine wirksame Audioüberwachung suchen Sie sicherlich das richtige Equipment, mit dem Sie unsichtbar wirkungsvolle Ergebnisse erzielen können. Der Markt bietet eine reichhaltige Auswahl an Überwachungsequipment für die Stimmaufzeichnung, das in den meisten Fällen sogar wirklich gut ist. Was in den 80er Jahren mit den Babyfonen angefangen hat, ist heute weiter entwickelt und bringt mehr Funktionen mit. Speziell in Spionageshops wie Alonma bekommt man oft schon fertig getarnte Audiorekorder, die zum Beispiel in Kugelschreibern, USB-Sticks oder anderen unauffälligen Geräten untergebracht sind. Wir stellen Ihnen hier vor, mit welchen Audiorekordern und Audiosendern Sie am besten arbeiten.

Kugelschreiber mit Diktiergerät
Immernoch eine super Tarnung: Kugelschreiber mit integriertem Diktiergerät.

Audiowanzen mit Aufzeichnung auf Speicherkarte

Allem voran stehen die traditionellen Audiowanzen mit Aufzeichnung, die vom Prinzip her wie ein Diktiergerät funktionieren. Nur sind die Geräte heute wesentlich kleiner, leiser und speichern viel größere Datenmengen. Wanzen in Kugelschreibern zum Beispiel speichern ihre Daten intern aber und aktivieren sich durch Geräusche selbst. So bleibt die Aufnahme nicht die ganze Zeit eingeschaltet, sondern beginnt erst dann, wenn eine bestimmte Lautstärkeschwelle im Einsatzgebiet überschritten wurde. Dadurch haben Sie enorme Ersparnisse beim Speicherplatz und können die Wanze auch über mehrere Tage im Raum lassen, bevor Sie sie wieder aufladen oder Daten exportieren müssen. Hier finden Sie zum Beispiel die klassische Kugelschreiber-Audiowanze aus dem Spyshop.

 

Triband-GSM als Babyfon
Ruft an, wenn es laut wird: Ein GSM-Sender mit Triband und Stimmaktivierung.

GSM-Audiosender mit SMS-Funktion

Im digitalen Zeitalter ist nicht nur mehr die digitale Aufzeichnung interessant. Vielmehr kann es hilfreich sein, GSM-Audiosender zu verwenden, mit denen Sie per Handy direkt in das aktuelle Geschehen herein hören können. Das kann hilfreich sein, wenn Sie zeitnah wissen müssen, welche Personen derzeit im Raum sind, um daraufhin handeln zu können. Zudem können sich GSM-Sender auch sehr gut eignen, um weit entfernte Gebäude aus der Ferne zu überwachen. Sobald sich jemand in einem eigentlich abgeschlossenen Gebäude herumtreibt, bekommen Sie es sofort mit und können hören, was gesprochen wird. Alternativ lassen Sie sich vom Audiorekorder per SMS benachrichtigen, wenn Aktivitäten im überwachten Bereich stattfinden. Beachten Sie die gesetzlichen Rahmenbedingungen Ihres Landes. Im Shop finden Sie eine große Auswahl an GSM-Sendern, wie diesem.

 

elektrisches Stethoskop
Man hört die Nachbarn durch die Wand: Mit elektronischen Stethoskopen hören Sie auch durch dicke Wände Gespräche mit.

Elektronische Stethoskope mit denen man durch Wände hören kann

Für Einsätze von Sondereinheiten und die unmittelbare Büroüberwachung sind elektronische Stethoskope gut nutzbar. Mit einem solchen Stethoskop können Sie durch Wände hören. Die Geräusche hinter der Wand werden verstärkt und auf diese Weise hörbar gemacht. Dadurch verstehen Sie das gesprochene Wort auch hinter dicken Betonwänden. Dadurch, dass kein Signal per Funk ausgesendet wird, ist dies eine sehr unauffällige Methode, Gespräche in der Umwelt abzuhören. Durch einen Rauschgenerator können elektronische Stethoskope allerdings auch gestört werden. Verlassen Sie sich also im Vorhinein nicht darauf, dass das Gerät im gewünschten Gebiet auch funktioniert. In jedem Fall gehört ein elektronisches Stethoskop, mit dem man durch Wände hören kann zur Grundausstattung eines jeden Detektivs. Bei Alonma finden Sie zum Beispiel ein elektronisches Stethoskop im Spionageshop.

Sie finden in unserem Spionageshop im unteren bis mittleren Preissegment Geräte, die für Ihre Zwecke geeignet und sofort einsatzbereit sind. Das können sowohl Audiowanzen mit Speicher, GSM-Audiosender und -Babyfone, als auch elektrische Stethoskope in unserem Online-Spy-Shop sein.