Drohnenabwehr / Drone Detection / Drohnen Detektor

Quadcopter und Drohnen werden immer beliebter und immer leistungsstärker. Gleichzeitig sinken die Preise aufgrund der fortschreitenden Technik.

Oftmals einfach als harmloses Hobby gedacht, ergeben sich für Kriminelle allerdings reichlich Möglichkeiten zur Verwendung von Drohnen. Bereits registriert sind z.B. Fälle, in denen Drogen per Drohne ins Gefängnis geschmuggelt wurden. Auch Fälle der Spionage sind bekannt, wofür vor allem Drohnen mit integrierten Kameras verwendet werden. Hierfür eignen sich die immer kleinen werden Drohnen mit Full-HD-Kameras, die unbemerkt und leise in gefährdete Bereiche eindringen können. Selbst eine Schusswaffe wurde schon an eine Drohne montiert, deren Abschuss ferngesteuert ausgelöst werden konnte. Auch auf das Gelände des Weißen Hauses wurden schon Drohnen gelenkt, die Gefahr ist also durchaus real. Quadcopter und andere Drohnen können mit etwas Übung von fast jedem ferngesteuert werden, zudem gibt es automatisch fliegende Modelle mit Autopilot.

Drohnen können ihre Geheimnisse stehlen, ihre Bewegungen beobachten, herausfinden mit wem Sie Kontakt haben: Spione lieben diese neue Möglichkeit zur geheimen Überwachung mit fliegenden Foto- und Videokameras. Die Technik ist derweil noch so neu, das die Gesetzgeber noch keine Ansätze zur Eindämmung der Problematik geben. Die Privatsphäre von Personen, die Sicherheit von Unternehmen und sogar Staaten ist bedroht.

Wie arbeitet die Drohnenabwehr?

Um sich gegen die Gefährdung, die von unbemannten Flugobjekten ausgeht, zu schützen, bieten immer mehr Hersteller Detektoren für Drohnen an. Die Drone-Dection arbeitet mit verschiedenen Erfassungstechniken. Akustische und visuelle Sensoren ermöglichen ein zuverlässiges Luftüberwachungssystem. Dabei wird u.a. per Frequenzanalyse anhand der Rotorgeräusche ermittelt, dass eine Drohne in der Nähe ist. Per Videobildanalyse wird das Umfeld auf drohnenförmige Gegenstände untersucht. Des Weiteren können Drohnendetektoren das Umfeld auf sich bewegende Funksender überprüfen. Moderne Systeme verwenden immer neue Algorithmen, um die Sicherheit zu erhöhen und dabei Fehlalarme zu vermeiden. Die verschiedenen Ansätze entstehen vor allem daraus, dass es so unterschiedliche Drohnen gibt. Sehr kleine Drohnen aus Plastik sind z.B. unsichtbar für den Radar. Drohnen die ohne Funksignal fliegen, müssen auf andere Art aufgespürt werden, wie z.B. per akustischer Detektion.

Möglichkeiten zur Detektion von Drohnen sind:

  • Audiosignal (Flug-Geräusch der Drohne) analyisieren
  • Funkfrequenzanalyse
  • GPS Detektion
  • Videobild-Analyse (Bewegungsmuster, Form)
  • Detektion anhand von Wärme
  • Radar

Vorbeifliegende Drohnen können in Video und Foto erfasst werden, das Material wird direkt ans Sicherheitspersonal weitergeleitet. Sie werden nicht nur vor Drohnen gewarnt, es werden auch Beweise gesammelt für das Eindringen einer Drohne in den zu überwachenden Bereich.

Die Bedienung eines solchen Detektors ist einfach. Sie erhalten eine Sprach- oder Textnachricht bei Detektion einer Drohne. Eingesetzt werden kann ein solches Drone-Detection-System im Grunde überall.

Wo erhalte ich eine Drone-Detection-System?

Wenn Sie ein System zur Drohnenerfassung erwerben wollen, kontaktieren Sie uns.